Bedachungen

Verstärkungen der Bedachung sind in den Rand-, Giebel- und Eckbereichen erforderlich. Beachten Sie die Hinweise von Herstellern und Berufsverbänden auf die notwendigen Befestigungen.

  • Sturmklammern, Verschraubungen, Vermörtelungen und Randverschalungen schützen die gefährdeten Bereiche gegen Sogkräfte. Zudem gibt es neue innovative Lösungen zur Handhabung von Sogkräften (vgl. Broschüre «Das Tonziegeldach»).
  • Dachverschalungen: Vermindern Sie extreme Windbelastungen bei exponierten Standorten (Kuppen, Berggipfel), indem Sie Dachvorsprünge verschalen.
Normen und Richtlinien

Zurück

Wenn Sie das Profil wechseln, gelangen Sie zu einem anderen Seitenaufbau und Detaillierungsgrad der Inhalte.

Profil wechseln