Schutz vor Regen und Hochwasser bei Neubauten

Die Kombination der folgenden Massnahmenstrategien kann Neubauten wirkungsvoll vor starkem Regen (Oberflächenabfluss) und Hochwasser schützen (Gefährdungsbilder Regen und Hochwasser).

  • Wahl des Gebäudestandortes: Wählen Sie ein Grundstück, das nicht durch Hochwasser gefährdet ist (Gefahrenkarten) und konsultieren Sie die Gefährdungskarte Oberflächenabfluss. Meiden Sie beispielweise Mulden und Rinnen, in denen sich Wasser sammeln kann.
  • Terraingestaltung: Gestalten Sie das Terrain so, dass das Wasser abfliesst und sich nicht am Gebäude aufstaut.
  • Erhöhte Anordnung: Platzieren Sie das Gebäude erhöht, so dass kein Wasser eintreten kann.
  • Abdichtung und erhöhte Öffnungen: Eine dichte Gebäudehülle schützt vor Wassereintritt. Platzieren Sie zudem die Öffnungen so, dass die Unterkante über der maximal zu erwartenden Wasserhöhe liegt.

Zurück

Wenn Sie das Profil wechseln, gelangen Sie zu einem anderen Seitenaufbau und Detaillierungsgrad der Inhalte.

Profil wechseln