Fenster und Glasflächen

Bemessen Sie Fenster und Türen mit Rücksicht auf die Druck- oder Sogkräfte. Ist hoher Winddruck zu erwarten, sollten Türen von aussen angeschlagen werden. Bei Fenstern muss die Windlast über die Scheibe auf den Rahmen und von diesem auf die angrenzende Konstruktion abgetragen werden können. Teilvorgespanntes Glas ermöglicht schlanke Konstruktionen selbst bei hohem Winddruck. Ist mit dem Anprall von Trümmern zu rechnen, ist Verbundsicherheitsglas für den Schutz von Personen zu verwenden. Einen effektiveren Schutz vor Trümmeranprall bieten schliessbare Klappläden und besonders stabile Rollläden.

Zurück

Wenn Sie das Profil wechseln, gelangen Sie zu einem anderen Seitenaufbau und Detaillierungsgrad der Inhalte.

Profil wechseln