Kamine, Schornsteine und Antennen

Kamine und Antennen sind wegen ihrer schlanken Form in der Regel schwingungsanfällig und müssen deshalb sicher konstruiert und verankert werden, zum Beispiel durch Abspannung. Diese Aufbauten verursachen überdies erhöhten Sog im näheren Umfeld.

Anforderungen an Abspannungen:

  • Hohe Standsicherheit dank regelmässiger Überprüfung der Abspannung samt ihrer Verankerung
  • Sicherstellung eines wirksamen und dauerhaften Korrosionsschutzes

Zurück

Wenn Sie das Profil wechseln, gelangen Sie zu einem anderen Seitenaufbau und Detaillierungsgrad der Inhalte.

Profil wechseln