Strategien zum Schutz vor Überschwemmungen durch Oberflächenabfluss

Erfolgreicher Objektschutz am Beispiel eines Einfamilienhauses

Starke Niederschläge kommen plötzlich. Es bleibt keine Zeit für mobile Massnahmen. Auch wenn das Wasser von der Wiese nur wenige Zentimeter hoch ist, kann es abfliessen und Keller und Garagen füllen. Den Schaden zu beheben, kostet Zeit, Geld und Nerven. Mit Hilfe der Gefährdungskarte Oberflächenabfluss im Naturgefahren-Check finden Sie heraus, ob Ihr Wohnhaus oder Bürogebäude gefährdet ist.

Mit Klick auf diese Schaltfläche werden Videos von YouTube auf der gesamten Website eingebettet. YouTube kann diesfalls Daten über Sie sammeln.

Zurück

Wenn Sie das Profil wechseln, gelangen Sie zu einem anderen Seitenaufbau und Detaillierungsgrad der Inhalte.

Profil wechseln