Was sind öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen?

Letzte Aktualisierung: 02.07.2021

Eine Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen und behördlichen Einschränkungen – sogenannte öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen (ÖREB) – sind bei der Nutzung von Grund und Boden zu beachten. Die 17 wichtigsten ÖREB werden in acht Bereiche gegliedert:

  • Raumplanung
  • Nationalstrassen
  • Eisenbahnen
  • Flughäfen
  • Belastete Standorte
  • Grundwasserschutz
  • Lärm
  • Wald

l doit être tenu compte d’un grand nombre de lois, d’ordonnances et de restrictions administratives – que l’on appelle des restrictions de droit public à la propriété foncière (RDPPF) – lors de l’utilisation d’un bien foncier. Les 17 RDPPF les plus importantes concernent les huit domaines suivants:

  • aménagement du territoire
  • routes nationales
  • chemins de fer
  • aéroports
  • sites pollués
  • protection des eaux souterraines
  • bruit
  • forêts

Zurück

Wenn Sie das Profil wechseln, gelangen Sie zu einem anderen Seitenaufbau und Detaillierungsgrad der Inhalte.

Profil wechseln